Facebook

Der TUK ist auch auf Facebook.

http://www.facebook.com/tuk.windigsteig


Aktuelles:

Informationen zu unseren Vorstellungen im Herbst:

SMS, Sprachnachrichten und Einträge ins Gästebuch der HP werden nicht als Kartenreservierungen angenommen. Bitte nur im persönlichen Gespräch unter angegebenen Telefonnummer! Danke für Euer Verständnis.


Sonnenschutz auf der Turnwiese der VS Windigsteig

Der Theater- und Kulturverein Windigsteig errichtet gemeinsam mit der ÖVP Windigsteig einen Sonnenschutz auf der Turnwiese der Volksschule Windigsteig. Es wurde ein Cardeck als Schattenspender sowie ein Tisch mit Bänken angekauft.


Reinigung der Waldandacht "Grotte"

Die Mitglieder des Theater- und Kulturvereins führten die alljährliche Reinigung der „Grotte“ durch. Die Wege, Sitzplätze und die Marien-Andachtsstelle wurde von Laub befreit.

Die Grotte liegt am Ortsende von Windigsteig Richtung Meires, bei ihrem Eingang ist ein Schild mit „Waldandacht“ sowie ein Rastplatz zu finden.


Gabi Wurz ist 50!

Unsere Spielerin und treue Helferin Gabi Wurz feierte ihren 50. Geburtstag. Wir stellten uns bei der begeisterten Puzzlespielerin mit einem Riesenpuzzle als Überraschungsgeschenk ein. Der TuK wünscht alles Gute!


Teilnahme am Fußball-Juxturnier des SV Windigsteig

Der TuK nahm am 12.08.2016 mit zwei Teams am Flutlicht-Juxturnier des SV Windigsteig teil. Unsere Mannschaften waren bunt gemischt: Damen - Herren - U13-Spieler. Es war ein lustiger Abend!


Instandsetzung und Reinigung unserer Lichtanlage

Die fast 25 Jahre alten Scheinwerfer wurden mit neuen Lampenfassungen versehen und gereinigt. Besonderes Augenmerk legten wir auf die Reinigung der Linsen.

Zeitgleich wurde mit dem Verlegen der Rohrleitungen für die neue Lichtsteuerung im Gemeindesaal begonnen.


Am 11. Juni 2016 hielt der Theater- und Kulturverein seine Generalversammlung mit Neuwahlen ab.

Obmann Michael Bartl berichtete von den Tätigkeiten des abgelaufenen Jahres. Er konnte auf zahlreiche Tätigkeiten und Aktivitäten zurückblicken: neben drei Vorstandssitzungen wurden unter anderem das Kinder- und Jugendtheater, die Theateraufführungen, die Nikolausveranstaltung und die Grottenreinigung durchgeführt. Außerdem wurde mit der Instandsetzung der Lichtanlage begonnen.

Der Reinerlös von der Nikolausveranstaltung in der Höhe von € 250 wurde an die Volksschule sowie der Erlös aus dem Kinder- und Jugendtheater in der Höhe von € 350 an den DEV Klein Reichenbach zur Spielplatzgestaltung übergeben. Geplant ist eine Spende an die Marktgemeinde zur Neugestaltung des Marktplatzes.

Bürgermeister Manfred Herynek bedankte sich für das aktive Vereinsleben, besonders aber für die geleistete Jugendarbeit. Auch die Spenden an die öffentlichen und gemeinnützigen Organisationen hob Herynek lobend hervor.

Anschließend leitete Bürgermeister Herynek die Neuwahl des Obmannes. Der Wahlvorschlag lautet auf den Namen des bisherigen Obmannes Michael Bartl und wurde einstimmig angenommen.

Anschließend führte der neu gewählte Obmann die Wahl des restlichen Vorstandes durch. Einstimmig wurden folgende Funktionen gewählt:

Obmann-Stv.:                                        Günther Zlabinger

Schriftführer:                                        Silvia Fraißl

Schriftführer-Stv.:                                 Gerlinde Zlabinger

Kassier:                                                 Elisabeth Jöch

Kassier-Stv.:                                          Birgit Böhm

Bühnentechnik:                                     Patrik Bittermann, Alfred Böhm und Dietmar Dworak

Bühnenbau:                                          Markus Jöch und Günther Zlabinger

Bühnengestaltung und -ausstattung:   Michaela Dworak und Roswitha Meixner

Gastronomie:                                        Andrea Bartl und Eva Bartl

Öffentlichkeitsarbeit:                           Thomas Fraißl und Christian Hahn

Spielervertreter/Beiräte:                     Armin Holzner, Katharina Irschik, Werner Litschauer und Bernhard Meixner

Der neue Vorstand plant am 27./28. August wieder die Aufführung eines Kinder- und Jugendtheaters in der Neumühle. Die traditionellen Theateraufführungen starten heuer am 25. Oktober. Am 5. Dezember wird wieder die Nikolausveranstaltung durchgeführt. Außerdem wird die Lichtanlage mit einer neuen Steuerung modernisiert und um vier Scheinwerfer erweitert.

Als Höhepunkt wurde dem scheidenden Regisseur Ehrenobmann Walter Bartl der „theaterliche Pensionsbescheid“ übergeben und offiziell Danke für seine Tätigkeit beim Theater- und Kulturverein gesagt. Er war 12 Jahre Obmann des Vereins, spielte 20 mal und führte 8 mal Regie.


Eigene Website, kostenlos erstellt mit Web-Gear

Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der Autor dieser Webseite. Verstoß anzeigen